SE 200  Ι  MEC Line

SE 200  Ι  MEC Line

Technische Mechanik – digital & intelligent

Rahmen mit Person Aufbau

Die GUNT MEC Line verbindet auf intuitive Weise mechanische Versuche mit digitalen Lehrmethoden. Das Konzept ist die perfekte Lösung, um Studierende parallel zu den fachspezifischen Lerninhalten in digitale Strukturen einzuführen, die in der Arbeitswelt von heute benötigt werden.

 

Was wird gelernt?

 

Die Grundlagen der technischen Mechanik gemäß Lehrbuch und Curriculum im Versuch erarbeiten Was Anwendung 
  • statische Systeme im Kräftegleichgewicht
  • Fachwerke: innere Reaktion und Auflagerreaktion aus äußeren Lasten
  • elastische Reaktionen aus äußeren Lasten
  • Analyse typischer Elemente des Bauingenieurwesen: Balken, Träger, Brücken
  • Stabilitätsprobleme kennenlernen

Wie wird gelernt?


Gleichzeitig mit digitalen Konzepten und Methoden der Messtechnik und Datenverarbeitung vertraut werden Wie Anwendung 
  • theoretische Unterrichtsthemen im Experiment umsetzen durch Planung von Versuchsreihen und Aufbau eigener Versuche
  • Begriffe wie z.B. Einspannung oder gelenkiges Auflager technisch realisieren
  • farbige Darstellung der Kräfte, Anzeige der Belastung sowie automatische Topologieübertragung für ein direktes Feedback
  • mikroprozessorbasierte Messtechnik für Kraft und Winkel, Abstand, Lage und Identifikation
  • Anwendung von Gray-Code
  • Integration von FEM-Modellen, Festigkeitsnachweis usw.

 


Highlights der MEC Line

StromDatenfluss
Versuche mit allen Sinnen –
für ein tieferes Lernerlebnis

 

Die MEC Line bietet umfangreiches Zubehör für unterschiedliche Versuche aus dem Bereich Statik und Festigkeitslehre. Alle Bauteile verfügen über ein Klick-System und ermöglichen Versuche mit vielen Variationen. Hierüber werden sowohl das experimentelle Lernen gezielt gefördert als auch haptische Erfahrungen ermöglicht. Der Einsatz intelligenter, kommunikations­fähiger Bauteile in Kombination mit der GUNT-Software ermöglicht ein leichtes Nachvollziehen der Zusammenhänge und fördert visuelles Erfassen und logisches Denken.

 

Symbol Smarte Bauteile 50x50  Intelligente Bauteile

Intelligente Bauteile

Intelligente, kommunikationsfähige Bauteile ausgestattet mit einem Elektronikmodul für die direkte Datenerfassung und Messwertdarstellung. Die gemessenen Kräfte werden direkt an den Stäben zusätzlich farbig dargestellt.

Symbol Klick 50x50  Klick-System

Highlights Klicksystem 518x518

Präziser und belastbarer Rahmenaufbau mit passgenauen Schnellspannverschlüsse. Das Klick-System ermöglicht einen einfachen, schnellen Versuchsaufbau ohne Verkabelung.

Symbol PlugPlay 50x50  Plug&Play

Highlights PlugPlay 518x518

Über nur eine Power-BUS Leitung zum Versuchsgerät wird die Stromversorgung und Datenübertragung realisiert. Die Versorgung der intelligenten Bauteile läuft direkt und kabellos über den Montagerahmen.

Symbol Software 50x50  Software

Highlights Software

Individuelle GUNT-Software inhaltlich abgestimmt auf die einzelnen Versuche. Die gleichzeitige Übertragung der Messwerte ermöglicht die Darstellung und die Auswertung der Versuche in Echtzeit.

Symbol SCIENCE MediaCenter 50x50  GUNT Science Media Center

Highlights LabCenter

Im Science Media Center steht für alle Versuche umfangreiches didaktisches Begleitmaterial zur Verfügung. Dazu zählen z.B. digitale Arbeitsblätter und der Zugang zum E-Learning.

Symbol E Learn 50x50  E-Learning

Highlights E Learning

Das E-Learning von GUNT stellt Grundlagenwissen und den Versuchsablauf ausführlich mit ansprechenden Animationen dar. Wissenstests erleichtern das Verständnis.

 

 


 Aufbau und Zusammenstellung

Zusammenstellung

Aus dem Montagerahmen (SE 200), den Bauteilen für Versuche (SE 200.01 - SE 200.11) und den Bauteilen für Aufbau und Messtechnik (SE 200.21 - SE 200.27) werden vollständige Versuchsaufbauten erstellt. Zubehöre der Serie sind modular kombinierbar und ermöglichen Aufbauten und Erweiterungen der Versuche.

 

» Übersicht und Kombination der Zubehöre


Montagerahmen

 

Rahmen

SE 200

MEC - Frame digital & intelligent

 

Montagerahmen

  • Grundelement zum Aufbau vielseitiger Versuche
  • Klick-System für einfachen Auf- und Umbau, ganz ohne Werkzeug
  • Edelstahl-Hohlprofile mit integrierter elektrischer Leitung
  • definierte Rastpunkte für exakte Topologieermittlung und -übertragung

 

Mastermodul

  • Mastermodul erfasst sämtliche Daten von den Elektronikmodulen und übermittelt diese via USB an die GUNT-Software
  • automatische Identifizierung der intelligenten, kommunikationsfähigen Bauteile inkl. Lage und Ausrichtung oder Position
  • Anbindung des Mastermoduls via Plug&Play und nur 1 Power-BUS Leitung

 

» zum Produkt

 


Versuche als Zubehör

SE 200.01

MEC - Kräfte in Fachwerken        

Se20001

Messung von Stabkräften; Vergleich von Kräften bei statisch bestimmten und überbestimmten Fachwerken

» zum Produkt

SE 200.02

MEC - Kräfte an einer Hängebrücke

Se20002

Tragseilkraft und Demonstration von Biegemomenten in der Fahrbahn; Versuche mit steifer oder flexibler Fahrbahn

» zum Produkt

SE 200.03

MEC - Parabolische Bogenbrücke

Se20003

Unterschiede zwischen statisch bestimmtem und statisch überbestimmtem Bogen

SE 200.04

MEC - Reibung an der schiefen Ebene

Se20004

Gleit- und Haftreibung mit unterschiedlichen Materialpaarungen; Winkel der Ebene einstellbar

SE 200.05

MEC - Seilkräfte und Flaschenzüge

Se20005

Aufbau und Wirkungsweise von zwei verschiedenen Flaschenzügen; je zwei Aufbauvarianten möglich

» zum Produkt

SE 200.06

MEC - Dreigelenkbogen             

Se20006

Versuche mit symmetrischem oder asymmetrischem Dreigelenkbogen; Messung der Auflagerkräfte und resultierendem Moment für unterschiedliche Belastungen

SE 200.07

MEC - Geberträger                     

Se20007

Gerberträger mit zwei Auslegern und einem eingesetzten Einhängeträger; Versuche mit unterschiedlichen Lasten und Stützenpositionen

SE 200.08

MEC - Knickung                             

Se20008

Bestimmung der Knicklast und Auslenkung; Einfluss von Lagerung, Querschnitt, Werkstoff

SE 200.09

MEC - Verformung von Rahmen  

Se20009

Messung der Verformung für unterschiedliche Belastungen und Lagerung

SE 200.10

MEC - Torsion von Stäben         

Se20010

Messung von Verdrehwinkel und Torsionsmoment für unterschiedliche Proben

SE 200.11

MEC - Biegelinie von Trägern      

Se20011

Bestimmung der Biegelinie für unterschiedliche Belastungen; Vergleich verschiedener Verfahren

 


Komponenten als Zubehör

SE 200.21

MEC - Auflager

Se20021

Auflager mit Elektronikmodul für die Datenerfassung und Messwertdarstellung; Messung von Kräften in x- und y-Richtung

» zum Produkt

SE 200.22

MEC - Belastungseinheit

Se20022

Belastungseinheit mit Elektronikmodul für die Datenerfassung und Messwertdarstellung; Messung von Kraft und Einleitungswinkel

» zum Produkt

SE 200.23

MEC - Abstandsmessung

Se20023

Abstandsmessung mit Elektronikmodul für die Datenerfassung und Messwertdarstellung; automatische Übermittlung der Messrichtung

» zum Produkt

SE 200.24

MEC - Vertikale Last

Se20024

Last mit Elektronikmodul für die Datenerfassung und Messwertdarstellung; verschiedene Gewichte zur Erzeugung von vertikalen Lasten

» zum Produkt

SE 200.25

MEC - Last

Se20025

Last mit Elektronikmodul für die Datenerfassung und Messwertdarstellung; Positionserfassung über Gray-Code Leser

» zum Produkt

SE 200.26

MEC - Streckenlast

Se20026

Streckenlast mit Elektronikmodul für die Datenerfassung und Messwertdarstellung; Positionserfassung über Gray-Code Leser

» zum Produkt

SE 200.27

MEC - Stabset

Se20027

Stäbe mit Elektronikmodulen für die Datenerfassung und Messwertdarstellung; Erweiterung von Fachwerken in SE 200.01

» zum Produkt

 


Montagerahmen

 

Rahmen

SE 200

MEC - Frame digital & intelligent

 

Montagerahmen

  • Grundelement zum Aufbau vielseitiger Versuche
  • Klick-System für einfachen Auf- und Umbau, ganz ohne Werkzeug
  • Edelstahl-Hohlprofile mit integrierter elektrischer Leitung
  • definierte Rastpunkte für exakte Topologieermittlung und -übertragung

 

Mastermodul

  • Mastermodul erfasst sämtliche Daten von den Elektronikmodulen und übermittelt diese via USB an die GUNT-Software
  • automatische Identifizierung der intelligenten, kommunikationsfähigen Bauteile inkl. Lage und Ausrichtung oder Position
  • Anbindung des Mastermoduls via Plug&Play und nur 1 Power-BUS Leitung

 

» zum Produkt

 


Bauteile für Versuche als Zubehör

 

SE 200.01

MEC - Kräfte in Fachwerken

SE20001 0

Messung von Stabkräften; Vergleich von Kräften bei statisch bestimmten und überbestimmten Fachwerken

» zum Produkt

SE 200.02

MEC - Kräfte an einer Hängebrücke

SE20002 0 Tragseilkraft und Demonstration von Biegemomenten in der Fahrbahn; Versuche mit steifer oder flexibler Fahrbahn

» zum Produkt

SE 200.03

MEC - Parabolische Bogenbrücke

SE20003 0 Unterschiede zwischen statisch bestimmtem und statisch überbestimmtem Bogen

SE 200.04

MEC - Reibung an der schiefen Ebene

SE20004

Gleit- und Haftreibung mit unterschiedlichen Materialpaarungen; Winkel der Ebene einstellbar

SE 200.05

MEC - Seilkräfte und Flaschenzüge

SE20005 0

Aufbau und Wirkungsweise von zwei verschiedenen Flaschenzügen; je zwei Aufbauvarianten möglich

» zum Produkt

SE 200.06

MEC - Dreigelenkbogen

SE20006 0

Versuche mit symmetrischem oder asymmetrischem Dreigelenkbogen; Messung der Auflagerkräfte und resultierendem Moment für unterschiedliche Belastungen

SE 200.07

MEC - Geberträger

SE20007 0

Gerberträger mit zwei Auslegern und einem eingesetzten Einhängeträger; Versuche mit unterschiedlichen Lasten und Stützenpositionen

SE 200.08

MEC - Knickung

Se20008

Bestimmung der Knicklast und Auslenkung; Einfluss von Lagerung, Querschnitt, Werkstoff

SE 200.09

MEC - Verformung von Rahmen

Se20009

Messung der Verformung für unterschiedliche Belastungen und Lagerung

SE 200.10

MEC - Torsion von Stäben

Se20010

Messung von Verdrehwinkel und Torsionsmoment für unterschiedliche Proben

SE 200.11

MEC - Biegelinie von Trägern

Se20011

Bestimmung der Biegelinie für unterschiedliche Belastungen; Vergleich verschiedener Verfahren

 


Bauteile für Aufbau und Messtechnik als Zubehör

 

SE 200.21

MEC - Auflager

SE200021 Auflager mit Elektronikmodul für die Datenerfassung und Messwertdarstellung; Messung von Kräften in x- und y-Richtung

» zum Produkt

SE 200.22

MEC - Belastungseinheit

SE200022 Belastungseinheit mit Elektronikmodul für die Datenerfassung und Messwertdarstellung; Messung von Kraft und Einleitungswinkel

» zum Produkt

SE 200.23

MEC - Abstandsmessung

SE200023 Abstandsmessung mit Elektronikmodul für die Datenerfassung und Messwertdarstellung; automatische Übermittlung der Messrichtung

» zum Produkt

SE 200.24

MEC - Vertikale Last

SE200024

Last mit Elektronikmodul für die Datenerfassung und Messwertdarstellung; verschiedene Gewichte zur Erzeugung von vertikalen Lasten

» zum Produkt

SE 200.25

MEC - Last

SE200025

Last mit Elektronikmodul für die Datenerfassung und Messwertdarstellung; Positionserfassung über Gray-Code Leser

» zum Produkt

SE 200.26

MEC - Streckenlast

SE200026

Streckenlast mit Elektronikmodul für die Datenerfassung und Messwertdarstellung; Positionserfassung über Gray-Code Leser

» zum Produkt

SE 200.27

MEC - Stabset

SE200026

Stäbe mit Elektronikmodulen für die Datenerfassung und Messwertdarstellung; Erweiterung von Fachwerken in SE 200.01

» zum Produkt

 

 

Alle Versuche mit benötigten Zubehören auf einen Blick

Bestellbersicht

» Download als PDF

 

Versuchsaufbau: einfach & schnell

Der komplette Versuch lässt sich einfach und schnell aufbauen. Dabei wird kein Werkzeug benötigt. Sowohl der Montagerahmen selbst als auch die Zubehöre werden mit Hilfe eines Klick-Systems miteinander verbunden.

 

Das nebenstehende Video zeigt Ihnen einen beispielhaften Versuchsaufbau zum Thema Kräfte in Fachwerken. 

 


Smarte Bauteile im Detail

Elektronikmodul Anwendung

In der Bauwerksüberwachung von z.B. Brücken ist der Einsatz moderner Messtechnik unverzichtbar. Der sichere Umgang mit geeigneten Systemen ist für Fachkräfte essenziell. Die MEC Line bietet die Möglichkeit sich mit grundlegenden digitalen Strukturen vertraut zu machen.

 

Alle smarten Bauteile der MEC Line sind mit einem Elektronikmodul ausgestattet. Das Elektronikmodul ermöglicht die direkte Messwertanzeige auf einem TFT-Display. Ein integrierter Beschleunigungs­aufnehmer ermöglicht die automatische Anzeigeausrichtung sowie die Bestimmung der Einbaulage. Verschiedene Aufnehmer erlauben den Einsatz für die unterschiedlichen Messaufgaben.

Kraft

Kraft
  • Planar Beam Wägezellen ermöglichen die direkte Kraftmessung an Stäben, Auflagern und Gewichten. Die Wägezelle ist hierfür direkt an das jeweilige Elektronikmodul adaptiert.

Winkel

Winkel
  • Beschleunigungsaufnehmer in z.B. Stäben ermöglichen die exakte Erfassung der Winkellage für die korrekte Darstellung der Geometrie des Fachwerkes.

Weg

Weg
  • Ein Linearpotentiometer in der Abstandsmessung dient z.B. der Erfassung der Verschiebung in einem Fachwerk. Der Gelenkarm mit großer Reichweite bietet vielfältige Messmöglichkeiten.

Ort

Ort
  • Mittels Gray-Code (einfacher, einschrittiger Binärcode) wird die Position von z.B. Lasten auf einer Brücke ermittelt. Der in der Last integrierte Gray-Coder Leser erfasst anhand des Codes auf der Fahrbahn die exakte Position.
  • Der GUNT-Topologie Algorithmus erlaubt die exakte Visualisierung des aufgebauten Fachwerkes in der Software. Bereits während des Aufbaus werden die Stäbe in der richtigen Position und Winkellage dargestellt.

 

 


Software

Die GUNT-Software ist auf jeden Versuch spezifisch abgestimmt. Die einzelnen Versuchsaufbauten werden teils vollautomatisch auf die Softwareoberfläche übertragen. Auf Änderungen reagiert die Software dynamisch. Gemessene Werte werden automatisch in der Software angezeigt. Zusätzlich erfolgt eine FEM-Berechnung der Kräfte. Die Werte können wahlweise ein- oder ausgeblendet werden.

 

  • Messdatenerfassung und Verarbeitung
  • automatische Identifizierung der intelligenten, kommunikationsfähigen Bauteile inkl. Lage und Ausrichtung
  • Integration von FEM-Modellen

 

Animation Verschiebung in Software

Für SE 200.01 MEC - Kräfte im Fachwerk bietet die Software die Möglichkeit die berechnete Verschiebung verstärkt darzustellen. Hierzu wird über eine Schaltfläche in der Software die Skalierung einfach schrittweise erhöht. Die sonst kaum wahrnehmbare Verschiebung wird damit sehr deutlich sichtbar.

 

 


Digitale Medien im GUNT Science Media Center

Science MediaCenter

Im Science Media Center steht für alle Versuche umfangreiches Multimedia-Lehrmaterial zur Verfügung. Kunden haben die Möglichkeit, auf Dateien und Produktinformationen ausgewählter Produkte jederzeit und von jedem Ort zuzugreifen. Neben digitalen Arbeitsblättern und der Anleitung, ist der Zugang zum E-Learning enthalten.

 

 

Science80x80   » zum Login Science Media Center

 


Download

Bestellübersicht

Download Vorschau Bestellbersicht

Für welche Versuche welche Produkte benötigt werden, finden Sie in dieser Übersicht:Zubehöre MEC Line

 

 

 

 

 

© G.U.N.T. Gerätebau GmbH 2022 | No text or images to be used without the express written permission of G.U.N.T. Gerätebau GmbH

Newsletter